09.10.2012

Terex enthüllt den Superlift 3800

Der Nachfolger des erfolgreichen Raupenkranmodells CC2800 steht parat: Am Dienstag hat Terex Cranes in Zweibrücken erstmals den 650-Tonnen-Kran Superlift 3800 der Öffentlichkeit vorgestellt.
So sieht der neue Raupenkran von Terex aus

Der neue Raupenkran kann seine maximale Traglast auf einem Radius von fünf bis zwölf Meter heben, abhängig von der Konfiguration. Die Traglasttabellen sollen um, wie es heißt, 20 Prozent besser ausfallen als die des Vorgängermodells CC 2800. Bestellt werden kann die Neuheit mit Universalausleger oder mit integriertem Windkit, mit dessen Hilfe Windkraftanlagen bis auf 117 Metern Höhe montiert werden können – ohne Superlift-Auslegerkonfiguration.
Der 650-Tonner mit der Bezeichnung Superlift 3800 hat als Option eine Überwachung der seitlichen Stützen, um zum Beispiel die Bodenverhältnisse im Blick zu behalten beim Ein- oder Ausfahren des Auslegers

Dank eines stabileren Auslegers kann die Raupe mit Erweiterung bis zu 178 Tonnen heben. Das maximale Lastmoment beläuft sich auf 8.426 mt. Der neue Kran weist auch eine neue, bequemere Kabine auf sowie optional erhältliche seitliche Stützen mit eingebauten Sensoren zur Überwachung der Bodenverhältnisse.
Der Superlift 3800 ist der erste Terex-Raupenkran mit neuem Kabinendesign

Terex Cranes President Kevin Bradley gibt zu Protokoll: „Dies ist eine sehr wichtige Markteinführung für Terex. Wir haben uns darauf konzentriert, einen schon großartigen Kran zu verbessern, indem wir einen komplett neuen Kran entwickelt haben. Dies wurde möglich durch den Input von Kunden, welcher in unsere Innovationsprozesse gemündet ist. Die Kunden waren von Anfang bis Ende des Projekts an der Neuentwicklung beteiligt. Auf dieser Basis haben wir Funktionen des CC 2800-1 verbessert und neue hinzugefügt.“

Mehr dazu finden Sie in der kommenden Ausgabe von Cranes & Access und Kran & Bühne.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK