21.09.2012

In die Wolga geplumpst

Nicht ganz nach Plan verlaufen ist der Hub einer Luxusyacht in Russland. Das Schiff rutschte aus den Gurten und plumpste in die Wolga. Leider „kopfüber“. Der Unfall ereignete sich nahe der russischen Stadt Tscheboksary.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK