13.09.2012

Von Gardemann zu Lavendon – mit dem Rad

Kommende Woche, am 17. September 2012, startet die Lavendon Group Cycle Challenge 2012, eine acht Tage lange Fahrradtour durch die vier europäischen Länder, in denen die Lavendon-Gruppe aktiv ist. Insgesamt vier Teams teilen sich die Strecke auf, wobei jedes Team aus einem aus je einem Vertreter von Nationwide Platforms (GB), Gardemann (Deutschland), Lavendon (Frankreich) und DK Rental (Belgien) besteht.

Gestartet wird am Montag, den 17. September am Hauptsitz der deutschen Lavendon-Tochter Gardemann, in Alpen in Nordrhein-Westfalen. Das Ziel ist der Hauptsitz von Nationwide Platforms im englischen Lutterworth und soll am 26. September erreicht werden.

Jedes vierköpfige Team übernimmt einen Abschnitt der insgesamt 790 Kilometer langen Strecke. Die Teams fahren als Staffel und übergeben an das jeweils nächste Team, wenn sie ihren Abschnitt zurückgelegt haben.

Sinn der Tour ist es, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Die Spendengelder gehen an Cancer Research (GB), Centre Accueil Alzheimer (Belgien), Enface et Partage (Frankreich) und Dolphin Aid (Deutschland).

Insgesamt sind an die 40 Mitarbeiter in die Aktion involviert, einschließlich der Radfahrer und der sie begleitenden Fahrer. Aus jedem Land, das gerade per Velo bereist wird, ist jeweils tageweise ein Mitglied der Geschäftsleitung dabei, das mit in die Pedale tritt. Unter anderem werden auch Mike Potts, Geschäftsführer von Nationwide Platforms, und Gardemann-Geschäftsführer Matthew Hickin mit von der Partie sein. Skyjack hat die Kosten für die Fahrräder übernommen, der Vertikal Verlag sponsert die Fahrradhelme und weitere Sponsoren wie Ruthmann und Banner Batterien sind auch beteiligt an der Lavendon Cycle Challenge.
So sieht der Streckenverlauf aus

Wer die Aktion mit einer Spende unterstützt und auf der Seite http://www.betterplace.org/de/groups/gardemanncharity spendet, hat die Chance, eines der Hightech-Fahrräder zu ersteigern. Genauso gut kann man teilnehmen, indem man eine Mail an charity@nationwideplatforms.co.uk schickt. Aktuelle Infos zur Tour gibt es auf dem eigens eingerichteten Blog auf der Gardemann-Webseite.

Lavendon-CEO Don Kenny erklärt: „Das Arbeiten im Team ist die treibende Kraft hinter allen Dingen, die wir geschäftlich erreichen. Die Lavendon Group Cycle Challenge bringt unsere europäischen Firmen direkt zusammen, um etwas wirklich Beeindruckendes zu schaffen.“


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK