31.08.2012

Kiel: Kran kippt in Klinik um

Einstürzende Neubauten? Auf dem Gelände der Universitätsklinik in Kiel ist ein Autokran zwischen zwei Neubauten gekippt - allerdings so, dass einer davon beschädigt wurde. Der Kranfahrer wurde eingeklemmt und leicht verletzt und musste von der Feuerwehr aus etwa vier Metern Höhe geborgen werden, wie die Polizei mitteilt. Weder zur Unfallursache noch zur Schadenshöhe konnte sie nähere Angaben machen. Es steht lediglich die Vermutung im Raum, der Kran sei falsch beladen worden. Überladen?

Bilder hat der NDR.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK