16.08.2012

Hangman falsch verstanden – Death wishes

Ein Sicherheitsgurt soll den Arbeiter vor einem Absturz schützen. In dem Gurt sollte der Arbeiter aber nicht zu lange hängen, da er sonst in einen Schock fallen könnte.
Arbeiten am Haken

Ein Leser von Vertikal.net hat es leider mit eigenen Augen sehen müssen und mit seiner Kamera eingefangen. Um Kabel zu verlegen, wurde einem Mann ein Sicherheitsgurt angelegt. Der Arbeiter wurde anschließend mittels eines Ladekrans in die Höhe gehoben.
Man kann nur davon ausgehen, dass beide sich nicht der Gefahren bewusst sind, in die der „Hangman“ sich begeben hat.
Das Hängen in einem Sicherheitsgurt kann den Körper in eine Schocksituation versetzen

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK