25.07.2012

Fünffache Weltpremiere unter einem Dach

Auf der diesjährigen IAA vom 20. bis 27. September in Hannover präsentiert sich Palfinger im neuen Markengewand. Zur Stärkung und Vereinheitlichung der Marke setzt Palfinger auf die weltweite Umsetzung eines einheitlichen Dachmarken-Konzeptes, wie der Hersteller mitteilt.

Mit Ausnahme von Epsilon im Holz- und Recyclingladekran-Segment verabschiedet sich der Global Player damit von all seinen Submarken. Ladekrane, Abrollkipper, Mitnahmestapler, Hubarbeits- und Hubladebühnen werden ab sofort ausschließlich unter dem Palfinger-Label vermarktet.
Der neue PK 10002-SH im Baustofftransporteinsatz

Gleich fünf neue Kranmodelle aus der High Performance-Reihe feiern ihr Debüt in Hannover, darunter drei neue SH-Ladekrane. Der PK 10002 SH, der PK 12502 SH und der PK 110002 SH High Performance runden die Produktpalette nach unten und oben ab.

Ebenfalls erstmals zu sehen: Eine von Palfinger entwickelte Ladekranlösung auf einem Allradfahrzeug mit Arbeitskorbeinsatz nach EN 280/SIL2. Das heißt, der Ladekran kann im Korbeinsatz variabel abgestützt werden.
PK 12002-SH aufgebaut auf einem LKW Fahrgestell mit 3-Seitenkipper

Eine Reihe bewährter Lade-, Hebe- und Handlingsysteme ergänzt das Ausstellungsprogramm: Fahrzeug-Kombinationen aus LKW-Großkran und Power Abrollkipper bzw. Recyclingkran und Abrollkipper, ein PAK 13 H Absetzkipper, eine P 210 PK und eine P 300 KS Hubarbeitsbühne, eine Auswahl an Mitnahmestaplern sowie eine Hubladebühne der Modellreihe 2000K. Dabei setzen die Österreicher wieder auf Show: Fixer Bestandteil auf dem Messestand ist die Unterhaltung durch TV-Moderator Florian Schrei.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK