03.07.2012

Ladung verloren, Leben verloren

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Freiburg ist am frühen Dienstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, ein Bauarbeiter tödlich verunglückt. Zum Unfall kam es, als sich eine mit einem Kran angehobene Baumulde aus noch ungeklärter Ursache löste und den 30-jährigen Bauarbeiter tödlich am Kopf verletzte, wie die Polizei mitteilt.

Die Kriminalpolizei ist vor Ort und ermittelt die Umstände des Unglücks. Das Gewerbeaufsichtsamt ist in die Ermittlungen eingebunden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK