03.07.2012

Markart zeigt Einsatz

Die Freiburger Hebelschule hat ein Problem: Der Schulhof ist mit einem Park verbunden – eigentlich eine schöne Sache –, doch damit landet auch oft Müll im Pausenhof der Grundschule. Der Elternbeirat hat daher einen Verschönerungstag ins Leben gerufen, um die Schulhoffläche deutlicher abzugrenzen und das Bewusstsein hierfür zu schärfen. Schüler bemalten den Hof neu, Eltern schafften säckeweise Müll beiseite, alle leisteten einen Beitrag.
Reiner Markart bringt das Banner an der Fassade der Hebelschule an

Bei der Aktion an einem Samstag im Juni wurde auch eine Hubarbeitsbühne benötigt, um ein Banner an der Fassade anzubringen: „Sauberer Schulhof - Helft mit!“ Reiner Markart vom ließ es sich nicht nehmen, selbst Hand anzulegen. Mit seiner TBR 200 von Ruthmann rückte er am Vormittag an.
Viele Helfer waren damit beschäftigt, den Schulhof zu verschönern

Erst hatten die Schüler das Transparent bemalt; und kaum war die Farbe trocken, da begann Markart damit, es an der Fassade zu befestigen. Gegen Mittag hatte er seinen Job zur Zufriedenheit aller erledigt. Für den Samstagseinsatz hatte er der Schule zudem ein faires Angebot gemacht. Schulleiterin Pia Bührer und Elternbeirat Thomas Schneider waren voll des Lobes.
Es ist vollbracht

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK