28.06.2012

„Erfolgreiches erstes Jahr“

Die Arbeitsbühnenhersteller Ruthmann und Time International blicken zurück auf ihr erstes gemeinsames Jahr. Die Inhaber und Geschäftsführer beider Unternehmen trafen sich im Frühjahr, um das erste Jahr der Partnerschaft auf den DACH-Märkten (also in Deutschland, Österreich und der Schweiz) sowie Skandinavien zu evaluieren.

„Wir waren übereinstimmend der Meinung, dass es ein erfolgreiches Jahr gewesen ist“, schildert Per Torp, Geschäftsführer von Time International, seine Eindrücke. „Die Ruthmann-Bühnen verkaufen sich gut in Skandinavien, und dasselbe gilt für Versalift in Deutschland. Wir freuen uns bereits auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit mit Ruthmann.“
Elf zufriedene Gesichter

Im Bild (v.l.n.r.): Per C. Torp (Geschäftsführer Time International), Rolf Kulawik (Geschäftsführer Ruthmann), Heinz-Jürgen Buss (CFO Winkelmann-Gruppe und Ruthmann-Inhaber), Charles Wiley (Präsident der Time Manufacturing Company), Uwe Strotmann (Verkaufsleiter Ruthmann), Jay Jeffrey (Executive Vice President von der Manufacturing Company), Kim Bach Jensen (CFO und Vice President bei Time International), Steven O’Flaherty (Chairman, Time Manufacturing Company & O’Flaherty Holdings Ltd), Uwe Stapper (Kaufmännischer leiter Ruthmann), Tom O’Dowd (Geschäftsführer von O’Flaherty Holdings Ltd) und Heinrich Winkelmann (CEO der Winkelmann-Gruppe und Inhaber von Ruthmann).

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK