14.05.2012

Nummer 100 verkauft

Den Kran Nummer 100 lieferte International Mobile Cranes GmbH (IMC), von Ihrem seit August 2010 neuen Standort in Schermbeck, aus. Erworben hat den Grove 3050 Abschleppdienst Hermann.
Die Herren Groß jun., Groß sen. und Prüfer von Abschleppdienst Hermann vor ihrem "neuen" Grove GMK 3050

Der Trend der letzten Jahre gebrauchte Krane zu erwerben, die technisch und optisch in einem einwandfreiem Zustand sind, über eine TÜV- und UVV Abnahme verfügen sowie auf Wunsch auch in der Hausfarbe des Kunden ausgeliefert werden, machte sich auch Abschleppdienst Hermann zu Eigen.

Nachdem der Gebrauchte seitens IMC komplett überholt wurde und eine komplette neue Lackierung erhielt, wurden zwei Mitarbeiter von Abschleppdienst Hermann fachgerecht geschult und eingewiesen.
Sabine Richter, Geschäftsführerin von IMC

Auch der größte Teil der ausländischen Kunden legt Wert auf überholte und technisch einwandfreie Krane, ist die Erfahrung, die IMC in den vergangenen Jahren sammeln konnte. Diesen Trend erkannte auch die Geschäftsführerin Sabine Richter schon vor gut vier Jahren woraufhin eine größere Fläche für den Gesamtbetrieb gesucht und Schermbeck gefunden wurde.
Das Außenareal von IMC in Schermbeck

Das Betriebsgelände umfasst hier rund 7.000 Quadratmeter. Dazu gehören eine moderne 700 Quadratmeter große Werkshalle und Büros mit rund 250 Quadratmetern. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz von 9,0 Millionen Euro in 2010 auf 11,5 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Rund Dreiviertel des Umsatzes wurde durch Verkäufe ins Ausland erzielt.

Immer mehr Aufträge über gebrauchte Krane erhält IMC aus dem nahen und fernen Osten.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK