07.05.2012

Alimak Hek mit neuer Spitze

Neuer CEO für Alimak Hek: Die Alimak-Hek-Gruppe hat Tormod Gunleiksrud zum neuen CEO (Cheif Executive Officer) ernannt. Zum 1. November 2012 wird er den Interims-Chef Lars Josefsson ersetzen. Bis zum Jahresende werden dem neuen Mann an der Spitze sowohl Josefsson als auch ein anderer seiner Vorgänger mit Rat und Tat zur Seite stehen, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten: Patrik Nolåker, mittlerweile Aufsichtsratsmitglied.
Tormod Gunleiksrud

Gunleiksrud ist in Norwegen aufgewachsen und derzeit als Leiter der Robotik-Abteilung für ABB in der Schweiz tätig. Seit 1984 bereits ist er für ABB in verschiedenen Positionen tätig. Der Vorstandsvorsitzende von Alimak Hek, Magnus Lindquist, sagt: „Dank der Ernennung von Herrn Josefsson zum Interims-Chef hatten wir Zeit, den besten Kandidaten für den Job auszuwählen. Herr Gunleiksrud passt perfekt zum Anforderungsprofil. Mit seiner Erfahrung aus verschiedenen Geschäftsbereichen und aus China wird er zum Wachstum und zur Stärkung der Unternehmensgruppe beitragen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK