02.05.2012

Noch zwei Monate bis zu den Vertikal Days

Nächsten Monat ist es schon so weit: In nur acht Wochen, am 27. & 28. Juni 2012, stehen die Vertikal Days an, die größten, die es in der jungen Geschichte der lockeren Messe je gegeben hat. Alles sieht danach aus, dass die Schau mehr Krane und Arbeitsbühnen ausstellen wird als jede andere Messe in Europa in diesem Jahr.

Ganz sicher werden die Vertikal Days 2012 die Intermat in den Schatten stellen in Bezug auf die Menge an Exponaten aus den Bereichen Arbeitsbühne und Kran, zumal alle großen Hersteller als Aussteller vertreten sein werden. Und das mit einem breiten Angebot neuer Produkte, manche geben sogar ihre Weltpremiere in England.
Großes Aufgebot

Auch die Teleskopen-Gemeinde ist gewachsen: Bobcat kommt neu hinzu als Aussteller zu den acht Herstellern von Teleskopladern, die bislang schon im Haydock Park präsent waren. Ebenso wird das Event das größte britische Aufgebot an Ladekranen auffahren. Alle großen Hersteller aus diesem Sektor sind an Bord. Es wird auch einen attraktiven Wettbewerb für Bediener von ladekranen geben, mit ordentlichem Preisgeld obendrein.

Die Veranstalter planen eine ganze Reihe von Verbesserungen, die den Aufenthalt noch wert-, noch sinnvoller und nützlicher machen sollen. Die Erfolgeformel wird beibehalten: Essen, Getränke, Parken - alles ist wie gehabt im Ticketpreis inbegriffen. Nur ganz wenige Standflächen sind noch zu haben für Last-Minute-Aussteller: ein, zwei Plätze innen im Zelt und zwei Stände im Freigelände. Auch die Hotelzimmer gehen schnell weg...
Hier gelangen Sie zur Website der Vertikal Days (in Englisch.)
Kran- und Bühnenhimmel über Haydock Park in England

Der Marktplatz, Market Place, auf den Vertikal Days

Luchtime!

Vertikal Days 2011




Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK