03.04.2012

Türkische Premiere

Erstes IPAF PAL-Card Training in der Türkei: Vor kurzem hat das deutsche IPAF-Schulungszentrum AST Arbeits- Sicherheit & Technik GmbH mit Sitz im süddeutschen Blaustein die erste IPAF-Schulung in der Türkei durchgeführt. In der Millionenmetropole Istanbul ließen die Arbeitsbühnenvermieter Biglift, Ahyanla Platforms und Dülgan Platforms speziell die Bediener der LKW-Bühnen von 45 bis 70 Meter Arbeitshöhe entsprechend der ISO 18878 und dem IPAF-Reglement zu qualifizieren.
Die türkischen Maschinisten mit der 45-Meter-Wumag in der Praxisausbildung

Nachdem bisher in der Türkei noch kein eigenständiges IPAF-Schulungsprogramm und -Schulungszentrum vorhanden ist, musste eine Alternative gefunden werden. Yüksel Dülgar, Teilhaber von Dülgan Platforms, lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Er führt mit seinem Bruder Ahmed Dülgar seit drei Jahren gemeinsam eine Vermietstation von LKW-Bühnen in Istanbul.
Ausbilder Matthias Müller (knieend) erklärt die Abstützung

Yüksel Dülgan selbst hat 2011 in Deutschland die IPAF-Trainerausbildung beim IPAF-Senior-Trainer Matthias Müller absolviert. Gemeinsam führte das deutsch-türkische Tandem die Schulung in Istanbul durch – wobei Müller als verantwortlicher Trainer die Schulung leitete und Dülgar für das fachgerechte Dolmetschen zuständig war.

Die Schulung wurde laut Müller sehr interessiert von den Geschäftsführern der drei Vermietunternehmen verfolgt. Daher will AST künftig in Istanbul einen Schulungsbetrieb ähnlich wie in Deutschland anbieten. Dann könnten auch Schulungen zu Kranen, Staplern, zur Ladungssicherung und zu Erdbaumaschinen nach den europäischen Richtlinien durchgeführt werden.
Zufriedene Gesichter, auch beim Geschäftsführer von Biglift (M.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK