14.03.2012

Platformers' auf gutem Weg

Einen guten Start ins Messejahr 2012 können die Veranstalter der Platformers' Days vermelden. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt die Buchungsrate durch Aussteller fast 50 Prozent über der von 2010“, stellt Reinhard Willenbrock von Willenbrock Concept zufrieden fest. „Obwohl Aussteller sich mit der Entscheidung zur Teilnahme immer länger Zeit lassen und Reservierung und Optionen auf Standflächen länger aufrecht halten, sehen wir zuversichtlich auf die Platformers‘ Days 2012.“

Die Stimmung in der Branche biete auch kein Anlass zur Resignation, so Willenbrock und sein Kompagnon Oliwer Sven Dahms. Nach der Krise von 2008/2009 zeigt sich der Wirtschaftszweig Heben und Bewegen jetzt wieder in einer guten Verfassung. Das Wichtigste: Nach einer Phase der Zurückhaltung wird seit einiger Zeit wieder kräftig investiert.
Bei den Platformers' Days 2010 war das Wetter mal so, mal so...

„Wir erwarten, 2012 ein positives Spiegelbild der Branche abbilden zu können. Die Krise ist vorüber. Und auch wenn wir wissen, dass der nächste Einbruch jederzeit kommen kann, so können wir uns jetzt auf das Wesentliche konzentrieren: Das Tagesgeschäft!“, ergänzt Oliwer Sven Dahms von Vertikal Events.

Die Veranstalter zeigen sich erfreut über das hohe Interesse an den Platformers‘ Days und versprechen, dass die Besucher am 7. und 8. September 2012 in Hohenroda wieder ein reichhaltiges Angebot an Lösungen und Dienstleistungen rund um mobile Hebetechnik und mobile Höhenzugangstechnik zu sehen bekommen.

2011 hatten die „klassischen“ Platformers's Days eine Auszeit genommen und fanden in neuer Form als Platformers' World auf der Cemat in Hannover statt. Nach einem Jahr Pause nun steht die diesjährige Ausgabe ganz im Zeichen der Rückkehr nach Hohenroda.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK