13.03.2012

Starrer Hilfsausleger für den 16000

Manitowoc Cranes hat einen starren Hilfsausleger für seinen 400-Tonnen-Raupenkran, das Modell 16000, auf den Markt gebracht. Diese neue Option, die auf Anfrage einer Vielzahl von Kunden konstruiert wurde, ergänzt das vorhandene Anbaugerät, den wippenden Hilfsausleger. Der starre Hilfsausleger für den Manitowoc 16000 verfügt über eine Tragfähigkeit von 93 Tonnen und eine maximale Länge von 42,7 Meter. Bei einer Länge von 24,4 Meter kann der starre Hilfsausleger an einen 72 Meter langen Hauptausleger angebaut werden.

Der Manitowoc 16000 mit starrem Hilfsausleger

Mit dem neu konstruierten Hilfsausleger wird die Abspannzeit für Anwendungen verringert, bei denen ein wippender Hilfsausleger nicht erforderlich ist, oder für Baustellen, auf denen die Nutzung eines wippenden Hilfsauslegers nicht möglich ist. Ein für diese Traglast ausgelegter starrer Hilfsausleger wird üblicherweise auf Werften für Offshore-Ölplattformen, bei Transport- und Infrastrukturprojekten sowie in Raffinerien und Petrochemieanlagen eingesetzt.

Laut Jerry Maloney, dem Produktdirektor für Raupenkrane bei Manitowoc, eignet sich dieser starre Hilfsausleger in Situationen, bei denen Kranführer Lasten anheben und über vorhandene Bauten hinweg heben müssen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK