14.02.2012

Ladekran geht in Flammen auf

Im Öffentlichen Nahverkehr der niederländischen Metropole ist am Freitag ein Ladekran in Brand geraten, nachdem er mit ausgestrecktem Ausleger und Greifer die Oberleitungen touchiert hatte. Der Unfall ereignete sich am Morgen in der zentral gelegenen Muiderstraat. Der LKW-Ladekran arbeitete dort, in der Nähe der Oberleitungen des Straßenbahnnetzes. Der Ausleger war zu weit ausgefahren und berührte die Oberleitungen, woraufhin das Fahrzeug Feuer fing und in Flammen aufging.
Der LKW-Ladekran krachte in die Oberleitung der Straßenbahn

Es hat Medienberichten zufolge keine Verletzten gegeben, aber die Straßenbahnlinien 9, 14, 16, 24 und 25 mussten während der Lösch- und Bergungsarbeiten den Verkehr einstellen.
Das Fahrzeug geriet in Brand

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK