13.02.2012

Vereiste Baumstämme

Bei einem Arbeitsunfall im hessischen Bad Wildungen ist am Freitag ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofes schwer verletzt worden. Der 60-Jährige hatte in der Eiseskälte am Morgen Bäume gefällt und wollte diese nun mit dem LKW-Ladekran abtransportieren. Beim Aufladen rutschten die vereisten Stämme aus dem Greifer und stürzten etwa aus vier Meter Höhe auf den Mann und auf das Dach des Führerhauses.

Er wurde laut Polizeibericht an Schultern und Rücken getroffen und schwer verletzt. In diesem Zustand schleppte sich der Arbeiter über eine Wiese bis zum nächsten Gebäude, um von dort aus Hilfe zu rufen. Notarzt und Krankenwagen eilten zum Unfallort und brachten den Mann in die Klinik.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK