07.02.2012

Korb abgefallen

Am Montagvormittag hat sich im Kreis Biberach ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Auf einem freien Feld war ein Mann mit Montagearbeiten an einem Strommast zugange. Dabei operierte er von einer LKW-Arbeitsbühne aus. Aus bislang unbekannter Ursache löste sich der Arbeitskorb vom Gelenkausleger, teilte die Polizei mit. Der Mann krachte samt Korb aus rund zehn Metern Höhe auf den gefrorenen Boden und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der 56-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen. er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein Sachverständiger prüft nun unter anderem, ob ein Bedienungsfehler oder eine technische Ursache zu dem Arbeitsunfall geführt hat.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK