06.02.2012

100-Tonner geht in Flammen auf

Sachschaden in sechsstelliger Höhe ist beim Brand eines AT-Krans in Rüdesheim entstanden. Auf dem Gelände eines Kran- und Abschleppdienstes warin der Nacht von Freitag auf Samstag kurz vor Mitternacht ein Feuer ausgebrochen. Ein 100-Tonner, nur knapp drei Jahre alt und erst kürzlich neu zur Flotte hinzugekommen, brannte dabei komplett aus. Die Flammen schlugen hoch und waren von weit her zu sehen.

Dem Firmeninhaber gelang es noch, einen zweiten Kran wegzufahren. Doch das Feuer beschädigte zwei Garagen, zwei Gabelstapler und einen Lastwagen. Insgesamt wird der Schaden auf 650.000 Euro taxiert. Aufgrund der Umstände geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Kripo ermittelt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK