25.01.2012

Kran lässt Jet fallen

Ein Militärjet soll wieder auf sein Podest gehoben werden, nachdem er frisch restauriert worden war. Der Jagdbomber vom Typ Douglas A-4 Skyhawk wurde von 1955 bis 1979 gebaut, rund 3.000 Stück insgesamt. Bei dem Exemplar, dass im US-Stützpunkt Alameda in Kalifornien über 40 Jahre lang ausgestellt war, handelt es sich um einen Skyhawk von 1957 – den ersten dieses Typs.

Doch was macht der Kran, als er das frisch restaurierte Kleinod wieder auf das Podest zurück absetzen soll? Er kippt vornüber, lässt den Flieger fallen und beschädigt ihn dabei schwer. Die rund fünf Tonnen schwere Militärmaschine wurde von einem 40-Tonnen-Kran angehoben. Der aufgeweichte Boden soll den Kran aus dem Gleichgewicht gebracht haben.
Der Kran hat sich hingelegt...

Ein anderer Kran musste anrücken, um das Chaos wieder zu lichten. Das gebeutelte Flugzeug hatte eine neue, größere Restaurierung vor sich, denn beschädigt waren nun das Cockpit, das Heck sowie ein Flügel. Die letzte Restaurierung hatte zwei Jahre gedauert... Der Unfall ereignete sich im Sommer 2011.
Die Aufräumarbeiten

Danke an Kai Schliephake für den Hinweis!

(Quelle: YouTube, Video von KRON4NEWS)

Hier geht's zur deutschen Version des Videos.




Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK