06.01.2012

Rekord gebrochen

Die Rekordzahl von 101.457 Personen absolvierte im Jahr 2011 eine IPAF-Schulung.


Die Schulungen werden von zugelassenen Schulungszentren durchgeführt. Zu den Schulungen zählen sowohl Bediener-Kurse, für die eine PAL-Card ausgestellt wird, sowie Management-Kurse.

Die International Powered Access Federation (IPAF) hat 2011 erstmals 97.488 PAL-Cards ausgestellt, eine Steigerung um 13,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit 85.605 ausgestellten PAL Cards.

Eine gültige PAL-Card (Powered Access Licence) ist der Nachweis, dass der Karteninhaber in der Bedienung von Höhenzugangstechnik geschult ist. Eine PAL-Card ist fünf Jahre lang gültig, die aktuelle Gültigkeit kann online überprüft werden unter www.ipaf.org. Die PAL-Card-Bedienerschulung durch IPAF ist vom TÜV nach ISO 18878 zertifiziert.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK