19.12.2011

Enge Durchfahrt für maximalen Durchblick

Die Reinigung des Forums in der DZ Bank in Berlin stellte das Team Berlin-Mitte der Mateco AG vor die Herausforderung, eine Arbeitsbühne mit 12 Metern Arbeitshöhe und 8 Metern seitlicher Reichweite aufzustellen. Warum Herausforderung? Die Einbringung sollte durch eine schmale Tür erfolgen – mit nur einem Meter Durchfahrtbreite und zwei sehr engen Kurven.
Keine leichte Einbringung

Zum Einsatz kam eine Anhängebühne mit der internen Bezeichnung XT 219 E, da diese nur 90 Zentimeter in der Breite misst. Doch in voller Länge konnte das Gerät nicht in die Räumlichkeiten gelangen – aufgrund der Kurven.
Der Teleskopausleger kam per Transportwagen

Kurzerhand teilten Techniker die Bühne in zwei Teile: Sie nahmen den Ausleger ab und brachten diesen mit einem Transportwagen separat ein. Mittels eines mobilen Portalkrans wurde der Ausleger abgenommen und wieder aufgesetzt.
Und hinauf geht es!

So konnten in der DZ Bank die Glas- und Fensterflächen gereinigt werden.

Kommentare