12.12.2011

Sechs LR1100 arbeiten an Pipeline

Die Firmen Friedrich Vorwerk, PPS Pipeline System und Anton Meyer bilden eine Arbeitsgemeinschaft, die unter dem Titel ARGE NEL Niedersachsen einen rund 62 Kilometer langen Bauabschnitt einer Gas-Pipeline von Hittbergen an der Elbe bis zur Gemeinde Kakenstorf/Bötersheim in Niedersachsen errichtet. Die Arbeitsgemeinschaft wurde mit der Verlegung der Gasrohrleitung beauftragt.
Drei der sechs Liebherr-Raupenkrane LR1100 auf der Baustelle bei Hamburg

Vom Anlandepunkt der Ostseepipeline „Nord Stream“ in Lubmin bei Greifswald soll die Erdgaspipeline über eine Länge von rund 440 Kilometern an Schwerin und Hamburg vorbei nach Rehden in Niedersachsen führen. Sie verbindet damit die „Nord Stream“ ebenso wie die nach Tschechien verlaufende Erdgasleitung „Ostseepipeline Anbindungsleitung“ (OPAL) mit dem europäischen Fernleitungsnetz.

Die Firma Friedrich Vorwerk übernimmt in der Arbeitsgemeinschaft die technische Federführung. Für dieses Bauprojekt in Norddeutschland setzt sie auf den Einsatz von sechs Liebherr-Raupenkranen Typ LR1100, welche Hebetätigkeiten durchführen. Außerdem waren vier Liebherr-Raupenbagger, eine Planierraupe und ein Radlader L524 im Einsatz.
Volles Rohr: Die Firma Friedrich Vorwerk setzt im Rohrleitungsbau auf den Einsatz von sechs LR1100

Auf der Baustelle in der Nähe von Hamburg werden sechs 18 Meter lange Rohre zu einem 96 Tonnen schweren Stück zusammengeschweißt und anschließend zeitgleich von den sechs Raupenkranen in die Baugrube abgesenkt. Die Herausforderung für das Unternehmen liegt darin, die Rohre entsprechend dem Verlauf der Baugrube zu biegen und anschließend korrekt zu positionieren.

Die Gesamtlänge der zu verlegenden Gasrohrleitung beträgt 62 Kilometer. Das Bauvorhaben ist für eine Gesamtdauer von anderthalb Jahren angesetzt und soll voraussichtlich Anfang 2013 abgeschlossen werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK