07.12.2011

GSR mit Rückenwind in Holland

Beim Bau einer neuen Windkraftanlage im niederländischen Leeuwarden kam eine neue GSR 320PXJ zum Einsatz. Die Windkraftanlage produziert nicht nur Strom, sondern gewinnt aus der Luftfeuchtigkeit Wasser. Sehr zufrieden mit dem 32-Meter-Gerät zeigte sich Aant Buisman, Verkaufsleiter bei der Sijstma Gruppe, die die Arbeitsbühne im Sommer vom niederländischen Händler von GSR; Allift Michielsens, gekauft hat.

Eine GSR 320PXJ des niederländischen Unternehmens Sijtsma bei Installationsarbeiten an einer Windkraftanlage


Sijtsma führt eine Vielzahl an Dienstleistungen im Gebäudemanagement aus, nicht nur den Bau auch die Instandhaltung oder beispielsweise Fassadenreinigung. Dabei ist das Zeitmanagement ein zentraler Aspekt der Arbeiten. Dank der E320PXJ mit ihren 20 Metern Reichweite und einer Korblast von 280 Kilogramm sowie der geringen Aufstellbreite kann mit der Bühne auch in schmalen Straßen gearbeitet werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK