18.10.2011

Formel Manitou

Beim Großen Preis von Singapur, der Ende September stattgefunden hat, stellte Manitou aus Frankreich eine breite Palette von Maschinen: 20 Teleskoplader kümmerten sich allein darum, liegengebliebene Fahrzeuge von der Strecke zu holen. Von der 6-Meter-Maschine MT 625 über die Modelle MT 732, MT 1235 und MT 1440 bis hin zum 18-Meter-Teleskop MT 1840.
Das Teleskoplader-Team von Manitou

Auch eine Reihe von Arbeitsbühnen lieferte Manitou: das Gelenkteleskop180ATJ ebenso wie die Scherenarbeitsbühne 78 XE. Sie kamen beim Aufbau der Stände entlang der Strecke zum Einsatz. Geliefert hat die Maschinen Manitou Asien aus Singapur.

Die Organisatoren haben dasselbe Equipment für den Großen Preis von Indien in Neu-Delhi angeordert, der am 28., 29. und 30. Oktober 2011 stattfindet. Die dortige neue Niederlassung der französischen Firma wird die Maschinen zur Verfügung stellen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK