19.09.2011

So war die APEX

Vom 13. bis 16. September 2011 stand die Bühnenwelt im Bann der APEX. Wie es war, zeigen die Bilder von Vertikal.Net. Eine kleine Fotogalerie als Messenachlese.

Quasi in den italienischen Nationalfarben kommt Celas neue LKW-Bühne DT24 daher

Neu bei Imer: die selbstfahrende Minischere Easy Up 5 SP mit 150 Kilo Tragkraft und gut 5 Meter Arbeitshöhe

Schön in die holländische Dünenlandschaft eingebettet hat Genie seine neue Trax 45 - mit neuen Raupenketten

Und eine neue 14-Meter-Elektroschere hatte Terex AWP/Genie ebenso an Bord - mit möglichst realitätsgetreuem Einsatzszenario: Installation einer Klimaanlage

Verwirrendes Vexierspiel am großen APEX-Stand von JLG: Wer ist echt, wer gemalt?

Als 3-in-1-Maschine bewirbt MEC seinen Titan. Die massive Maschine (Eigengewicht 18 Tonnen) ist nun auch in einer Untertage-Variante zu haben, die auch von der Decke stürzende 450-Kilo-Brocken aushält

Ulrich Hunziker mit seiner Maveltech-Teleskopschere auf LKW

Auffälligste Neuerung am Leguan 125 von Leguan Lifts aus Finnland ist der achteckige Arbeitskorb. Darüber hinaus wurde eine ganze Summe von Einzelheiten überarbeitet.

Bei Skyjack hat es die ganze Messezeit über gebrummt

Einen der schönsten Stände auf der APEX 2011 hatte Niftylift

Seinen ersten Boomlift - je nach Ansicht Teleskop oder Gelenkteleskop - hat Manitou in zwei Versionen vorgestellt: den 26 Meter V260TJ+ und den 28 Meter 280 TJ

Holland-Lift-Chef Menno Koel wie immer schwer beschäftigt

Die Scherenbühne rechts, in Rot, wurde komplett überarbeitet - für den halben Preis einer neuen Maschine. Man sieht ihr nicht an, dass sie aus dem Jahr 1999 stammt.

Die Stände von Isoli und Teupen

Ungewöhnliche Exponate hatte Movex am Start

Thomas Hoffmann vom deutschen Airo-Vertriebspartner, Ilaria Benassi von Airo und Airo-Mitbegründer Roberto Ferramola stellen die Neuheiten des Herstellers vor

„Wir haben Champagner von unseren Franzosen und Bier von unseren Deutschen mitgebracht - und aus Italien die Maschinen – und Ilaria“, scherzte Roberto Ferramola

Nifty-Chef John Keely (l.) mit Mark Darwin von Vertikal.Net

Socages Neuheiten auf der APEX 2011

Ausfahrt vor blauem Himmel

Brontos neue 50-Meter-Bühne S 50 XDTJ geht an Jalo & Jalo aus Finnland

Palazzanis TSJ 30.1\C hat nun abgespeckt

Und noch einmal hat es Boom gemacht: Auch Dinolift steigt neu ins Geschäft der Selbstfahrer-Teleskopbühnen ein

Die Snake 2311 Compact REL von Oil&Steel

Versalift im Gegenlicht

Sehr zufrieden mit der Resonanz - nicht nur auf die T330 - war Ruthmann

Ganz frisch neu „gebrandet“, wie das auf Neudeutsch heißt: aus Skako Lift wird TCA-Lift

Eine von zwei Neuheiten am Palfinger-Stand war die P 300 KS

Herzstück ist der neue Kurbelschwenktisch - in Verbindung mit vier Teleskoparmen beträgt die Fahrzeuglänge nur 7,5 Meter

Viel Interesse weckte die Spezialmaschine Tunlift 737-500 vom neuen Akteur Sky Aces aus Italien

Rauchpause in Maastricht

CMC präsentierte seine neue LKW-Bühne TB260

Hinowa konnte bei bestem Wetter viele Besucher bewirten

Airos 23-Meter-Bühne A23JRTE mit Batterieantrieb

H.A.B. zeigte viele Scheren und gewährte bereits eine Vorschau auf kommende Teleskoparbeitsbühnen

Eines der beiden Außengelände der APEX 2011

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK