08.09.2011

Europa eigenständig

Der Arbeitsbühnenhersteller Snorkel hat seinen Vertrieb neu strukturiert. Snorkels weltweiter Vertrieb wird nun in verschiedene Regionen unterteilt, welche jeweils von einem regionalen Vertriebsmanager betreut werden.

Die erste Veränderung betrifft die (bisherige) Snorkel-Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA). Diese wurde unterteilt in zwei Bereiche: zum einen Europa und zum anderen Naher Osten und Afrika.
Enrique Garcia Delgado

Für den europäischen Raum ist neuerdings Enrique Garcia Delgado zuständig. Dazu zählen auch die Staaten der Russischen Föderation. Delgado, der neben Spanisch auch Englisch, Italienisch und Portugiesisch spricht, war zuvor für Snorkel in Südeuropa und zuletzt auch Südamerika tätig. Um die Region Naher Osten und Afrika kümmert sich Michael Wright, der seinen Sitz in Bahrain hat.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK