31.08.2011

Vom Ladekran gestürzt

Im Niehler Hafen in Köln ist am Dienstag ein Arbeiter vom Ladekran etwa acht Meter in die Tiefe gestürzt. Er verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte während Reparaturarbeiten. Ein Kollege hatte gesehen, wie der Mann den Halt verlor und sofort Hilfe geholt. Der Verletzte wurde zwischen der Kranbahn und dem Gleisbett der Hafenbahn geborgen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK