04.08.2011

Oil & Steel baut Händler-Netzwerk in Deutschland auf

Seit 1. August 2011 ist Michael Schapperth Vertriebsleiter Deutschland von Oil & Steel. Schapperth verfügt über mehrjährige Branchenerfahrung und war zuvor bei einem deutschen Arbeitsbühnenhersteller als regionaler Vertriebsmitarbeiter Südwest-Deutschland tätig.

Michael Schapperth

In seiner neuen Funktion soll er hierzulande ein Händler- und Servicenetz auf- & ausbauen, mehr Oil&Steel-Bühnen im deutschen Markt platzieren und die Händler und Vermietunternehmen betreuen.

„Was mich an Oil & Steel überzeugt, ist die einfache Handhabung der Bühnen, die schnelle Verfügbarkeit – Lieferzeiten ab Werk betragen etwa zehn Tage – sowie die professionelle Aufstellung im Bereich Service oder Gewährleistungsfall“, gibt Schappert zu Protokoll. „Ich sehe gute Perspektiven, gemeinsam mit Oil & Steel und den Händlern auf dem deutschen Markt erfolgreich zu sein.“

Das Arbeitsbühnenprogramm der Italiener umfasst Raupenbühnen derSerie Octopussy von 14 bis 21 Meter und die LKW-Bühnen-Baureihen Scorpion, Snake und Eagle bis maximal 62 Meter.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK