27.07.2011

Von Bühne gestürzt

Im niederbayrischen Wurmannsquick in der Region Landshut ist am Dienstagnachmittag ein Maurer von einer Arbeitsbühne gestürzt. Er war auf einer Baustelle tätig und musste aus dem 1. Stock, wo sich der Unfall ereignete, mit der Drehleiter geborgen werden.

Die hydraulische Arbeitsbühne war auf lediglich 1,25 Meter Höhe ausgefahren. Trotz der relativ geringen Höhe zog sich der Mann bei dem Sturz schwere Verletzungen an Augen und Gesicht zu. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg geflogen. Zum genauen Hergang konnte die Polizei keine Angaben machen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK