05.07.2011

Zoomlion erwirbt Jost-Pläne

Zoomlion erwirbt die Konstruktionsrechte für eine Reihe von Flat-Top-Kranen aus der Feder von Frank Jost, dem Inhaber von Jost Cranes. Die Chinesen wollen dem Vernehmen nach die Baupläne – für alle Modelle zwischen 70 und 600 mt – verwenden, um eine neue Turmdrehkran-Baureihe für die westlichen Märkte einzuführen. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Pläne leicht verändert werden, um sie den chinesischen Gegebenheiten – Materialien aus China – anzupassen.

Eine Zeitlang dürfen die Bayern ihre Krane noch weiter herstellen und an den Mann bringen. Anschließend wird Jost Cranes die Spitzenlosen von Zoomlion beziehen.

Einzelheiten zu dem Deal wurden bislang nicht verlautbart. Jost Cranes fertigt die Krane nicht selber, sondern vergibt die Produktion an andere. 2006 beispielsweise schloss Jost eine Vereinbarung mit dem niederländischen Kranvermieter und -verkäufer Kranenbouw über die Fertigung der Baureihe JT 112.8 unter OEM-Lizenz.
Ein Flat-Top-Kran aus der Jost-Baureihe S

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK