04.05.2011

Gute Zahlen für Demag Cranes

Demag Cranes, derzeit Objekt der Übernahme-Begierde von Terex, hat seine Halbjahreszahlen veröffentlicht.

Die Einnahmen liegen demnach bei 485,8 Millionen Euro, ein Plus von 11,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Auftragsbestand liegt bei 561,9 Millionen, das einem Plus von 40,4 Prozent entspricht. Der Gewinn nach Steuern ist gar um 60,1 Prozent auf 14,4 Millionen Euro empor gestiegen.

Dabei zeigte sich das zweite Quartal noch positiver, die Einnahmen stiegen hier um zwölf Prozent und der Auftragsbestand um 28,8 Prozent.

Seitens des Unternehmen wird fr das laufende Jahr 2011 prognostiziert, „dass dank der exzellenten Geschäfts-Performance in den vergangenen sechs Monaten, ein Umsatz von 1,02 bis 1,05 Milliarden Euro erwartet wird“, statt der bisher prognostizierten 0,97 bis 1,0 Miiliarden Euro.

Das Unternehmen hat das Angebot seitens Terex an seine Aktienbesitzer wahrgenommen, und bestätigt, dass einige Treffen mit den Verantwortlichen von Terex stattgefunden haben. Direkte Kommentare zu dem Übernahmeangebot wurden nicht gegeben.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK