18.04.2011

Wien: Kran macht Männchen

Ein Autokran ist bei Abbrucharbeiten an einem Firmengebäude in Wien am Freitagabend auf ein Haus gestürzt. Den Angaben der Polizei zufolge geriet der Kran aus dem Gleichgewicht und kippte nach hinten und stürzte mit seinem Ausleger auf ein benachbartes Haus.
Unfreiwillig Männchen gemacht hat dieser AT-Kran in der österreichischen Hauptstadt (Foto: Polizei Wien)

Drei weitere Krane mussten anrücken, um den havarierten Kran zu bergen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Auch ist das betroffene Haus nicht einsturzgefährdet, hieß es.
Die Unfallstelle (Foto: Polizei Wien)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK