15.04.2011

Weltpremiere aus Biberach

Auf der Smopyc 2011 in Saragossa hat Liebherr erstmalig den 85 EC-B 5 FR.tronic präsentiert. Die maximale Traglast dieses neukonstruierten Flat-Top-Krans liegt bei 5.000 Kilogramm. An der Spitze beträgt die Traglast 1.300 Kilogramm bei einer maximalen Ausladung von 50 Metern. Dabei werden alle Lasten im 2-Strang-Betrieb gehoben.

Das Augenmerk bei der Neukonstruktion des neuen City-Krans lag nicht nur auf dem Kranoberteil, sondern es wurde auch ein optimal auf den Kran abgestimmtes schlankes Turmsystem 85 LC mit neuer Bolzenverbindung entwickelt, um gerade bei Stadteinsätzen punkten zu können, so der Hersteller.

Ebenso hebt er die kompakten Abmessungen aller Bauteile hervor, inklusive des kompakten Turm-Querschnitts von 1,2 x 1,2 Metern. Der gesamte drehbare Teil des neuen 85 EC-B 5 kann in nur zwei LKW mit Sattelauflieger transportiert werden.
Liebherrs neuer Flat-Top-Kran 85 EC-B 5 FR.tronic

Beim neuen Turmsystem 85 LC stehen wahlweise Turmstücke mit 11,7 Meter, 5,85 Meter oder 3,9 Meter sowie das Grundturmstück mit 12 Meter Länge zur Verfügung. Mit dem in der Standardausführung enthaltenen 24 kW FU-Hubwerk können Hubhöhen von bis zu 226 Metern realisiert werden. Die maximale freistehende Hakenhöhe wird bei 47,6 Metern erreicht.

Der neue 85 EC-B 5 FR.tronic kann wahlweise mit und ohne Kabine betrieben werden. Die Kabine ist in zwei Varianten erhältlich – eine ergonomische Standardkabine und die bequeme Komfortkabine. Beide Varianten sind für den platzsparenden Transport verschiebbar ausgeführt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK