08.04.2011

IPAF mit neuer Spitze

Die International Powered Access Federation, kurz IPAF, hat bestätigt, dass ihr Präsident Steve Shaughnessy auf dem IPAF Summit kommende Woche zurücktreten wird. Shaughnessy, der im Oktober 2010 den kanadischen Bühnenhersteller Skyjack verlassen hatte, hat in der Branche bislang keinen neuen Posten finden können.
Steve Shaughnessy

Sein Stellvertreter Wayne Lawson von JLG hat sich bereiterklärt, am 14. April für das Amt zu kandidieren. Shaughnessy hat dann ein Jahr vollgemacht; gewählt war er ursprünglich für zwei Jahre.
Wayne Lawson


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK