06.04.2011

GMK6300L für Saudis

Manitowoc hat zwei neue 300-Tonner des Typs GMK6300L an das saudi-arabische Kranvermietunternehmen Al-Mesallam ausgeliefert. Und ein dritter ging auch noch in das Königreich, und zwar an den Kranvermieter Al Tamini. Der Kauf der drei Mobilkrane kam zustande durch den Manitowoc-Händler Yusuf Bin Ahmed Kanoo.
(v.l.n.r.) Mohammed Himmo, Ibrahim Abdullah Al Mesallam, Thomas Buchardt, David Semple, Abdel Aziz Saleh Al Mesallam, Abdullah Saleh Mesallam, Deepak Jain, Christophe Carbonnelle, Bob Jennings, Warqar Waheed und Shakil Merchant

Der 6-Achs-AT-Kran weist einen siebenteiligen Hauptausleger von 80 Meter Länge auf und 37 Meter Erweiterungen für eine Gesamtsystemlänge von 117 Metern. - In eine anderes monarchisch geführtes Land det Region ging übrigens ein weiterer GMK6300L: an die Firma Sinan Heavy Lifting im Sultanat Oman.

Im Bild (v.l.n.r.): Mohammed Himmo von Kanoo, Ibrahim Abdullah Al Mesallam von Al Mesallam, Thomas Buchardt und David Semple von Manitowoc, Abdel Aziz Saleh Al Mesallam und Abdullah Saleh Mesallam von Al Mesallam, Deepak Jain von Kanoo, Christophe Carbonnelle von Manitowoc mit Bob Jennings, Warqar Waheed und Shakil Merchant von Kanoo

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK