04.04.2011

CE für R&B

R&B Cranes aus Japan nimmt Kurs auf den europäischen Markt: Die beiden ersten Minikrane haben ein CE-Zeichen erhalten. Zum einen der 2,8-Tonnen-Kran CR285D, zum anderen der CR335D, welcher 2,98 Tonnen hebt und selbst 3,76 Tonnen auf die Waage bringt. Der CR285D hat einen 8,90 Meter langen Hauptausleger und wiegt 1,75 Tonnen, während es der Hauptausleger seines größeren Bruders auf 12,50 Meter bringt.

Auch wenn die Traglasten nicht weit auseinander liegen - handelt es sich doch um recht unterschiedliche Krane. Der 285er kommt auf eine Ausladung von 1,50 Meter, der 335er auf 2,50 Meter. So fordern sie quasi die beiden Maeda-Modelle MC285 und MC305-2 zum direkten Vergleich heraus.

Die komplette R&B-Minikranpalette umfasst vier Modelle, doch plant das Unternehmen derzeit nicht, eine CE-Zulassung für die anderen zwei (kleineren) Exemplare - den CR174G und den CR235GL - zu beantragen.
Das R&B-Team mit den Minikranen CR285D und CR335D: Yosuke Yamamato (2.v.l.), Geschäftsführer Masatake Sakamoto (2.v.r.) und Verkaufsleiter Naotaka Iwai (r.)

R&B hat auf der Conexpo in Las Vegas ausgestellt und eigenen Angaben zufolge eine Reihe potenzieller Kunden und Händler/Vertriebspartner getroffen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK