24.03.2011

Neues Gelenkteleskop von JLG

Mit der Arbeitsbühne 340AJ hat JLG seine Arbeitsbühnen-Modellreihe erweitert. Neben einer Hubhöhe von zehn Metern, einer Reichweite von sechs Metern und einer Knickpunkthöhe von fünf Metern zeichnet sich die 340AJ durch robuste Stahlhauben aus.
Die neue 340 AJ von JLG

„Wir freuen uns, das Modell 340AJ zu unserem Arbeitsbühnenangebot hinzufügen zu können“, sagt Chris Mellott, JLG Industries Vice-President für Vertrieb und Marktentwicklung in Nord- und Südamerika, und fügt an: „Wie alle anderen Hubarbeitsbühnen von JLG gewährleistet auch das Modell 340AJ eine in der Branche unerreichte Geländefähigkeit und verschafft dem Bediener einen optimalen Zugang zu seinem Arbeitsraum, so dass er seine Aufgaben effizient erledigen kann.“
Der Gelenkpunkt liegt bei fünf Metern

Das Eigengewicht liegt laut Hersteller bei 4,4 Tonnen. In der Maschine kommt ein Tier 4-Dieselmotor zum Einsatz. Ein Gas-/Flüssiggasmotor ist ebenfalls verfügbar.

Kommentare