24.02.2011

Sturz von der Leiter

In Bruck an der Mur in der Steiermark ist am Dienstag ein Arbeiter in einem Werk von der Leiter gestürzt. Dabei hat sich der Mann schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Der 48 Jahre alte Mitarbeiter war damit beschäftigt, in etwa acht Meter Höhe ein Netz anzubringen, als er das Gleichgewicht verlor und somit auf den Betonboden knallte. Der Schwerverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK