15.02.2011

Nächtlicher Krankletterer verhaftet

Heute früh gegen 4 Uhr traf ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr auf der Baustelle des Parkhauses Opéra in Zürich ein. Auslöser des Einsatzes war ein notorischer Kletterer: Mitten in der Nacht balancierte er auf einem Turmdrehkran. Am Ausleger hatte er ein Plakat aufgehängt, auf dem er gegen die Verhaftung von PKK-Chef Abdullah Öcalan protestiert.

Der Polizei gelang es, mit Hilfe einer Dolmetscherin telefonisch mit dem Mann in Kontakt zu treten. Über sein Motiv oder etwaige Forderungen machte der 27-jährige Asylbewerber keine Angaben.

Nachdem der Kurde stundenlang auf dem Kran ausgeharrt hatte, stieg er um 9 Uhr wieder vom Kran herunter. Die Polizei nahm den Mann fest.

Bei dem Mann handelt es sich um einen notorischen Kranbesteiger: Bereits im vergangenen Herbst war er auf denselben Kran gestiegen - auch mit anscheinend politischer Intention. Bilder der ungewöhnlichen Aktion haben die Kollegen von der Basler Zeitung.

Kommentare