15.02.2011

Nächtlicher Krankletterer verhaftet

Heute früh gegen 4 Uhr traf ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr auf der Baustelle des Parkhauses Opéra in Zürich ein. Auslöser des Einsatzes war ein notorischer Kletterer: Mitten in der Nacht balancierte er auf einem Turmdrehkran. Am Ausleger hatte er ein Plakat aufgehängt, auf dem er gegen die Verhaftung von PKK-Chef Abdullah Öcalan protestiert.

Der Polizei gelang es, mit Hilfe einer Dolmetscherin telefonisch mit dem Mann in Kontakt zu treten. Über sein Motiv oder etwaige Forderungen machte der 27-jährige Asylbewerber keine Angaben.

Nachdem der Kurde stundenlang auf dem Kran ausgeharrt hatte, stieg er um 9 Uhr wieder vom Kran herunter. Die Polizei nahm den Mann fest.

Bei dem Mann handelt es sich um einen notorischen Kranbesteiger: Bereits im vergangenen Herbst war er auf denselben Kran gestiegen - auch mit anscheinend politischer Intention. Bilder der ungewöhnlichen Aktion haben die Kollegen von der Basler Zeitung.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK