08.02.2011

Heikle Hochstapelei

Ein Leser hat uns diese verrückte Art des Höhenzugangs näher gebracht, aufgenommen in Salies de Béarn im Südwesten Frankreichs.
Hoch hinaus mit hohem Stapel, Marke Eigenbau

Warum soll man sich eine kleine Arbeitsbühne oder ein Rollgerüst besorgen, wenn es doch auch anders geht? Einfach Paletten horten und stapeln, kleines Gerüst drauf und dann alles auf den Stapler packen und hochfahren. Kein Scherz.

Immerhin hat der Wagemutige die Paletten zusammengeschnürt - aus Sicherheitsgründen, wie wir vermuten. Die Plattform oben hat er dann allerdings so hoch montiert, dass der Handlauf kaum noch Halt bietet - das dafür gespannte Seil ist eher ein Stolperrisiko als eine Stütze. Der Mann scheint reichlich tiefenentspannt zu sein, denn er arbeitet mit einem Bein auf der Plattform, mit dem anderen außerhalb...

Einiges bleibt offen: Wer bedient den Gabelstapler? Hat der Maler etwa alles aufgebaut und ist dann hochgekraxelt?


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK