31.01.2011

Selbstgebaute Bühne umgestürzt

Zwei Schüler sind am Sonntag beim Umkippen eines selbst gebauten Gerüsts verletzt worden. Der 16- und der 19-Jährige hatten in der Turnhalle ihrer Schule in Hatzendorf (in der südöstlichen Steiermark) die Dekoration abgenommen, als ihr selbstmontierter Untersatz zur Seite kippte. In der Mitteilung der Polizei heißt es, es handle sich um eine Metallarbeitsbühne, die die beiden zuvor selbst aus Steckelementen zusammengebaut hatten.

Als diese 'Arbeitsbühne' umkippte, stürzten die Schüler aus rund drei Meter Höhe auf den Hallenboden. Der 16-Jährige wurde am Rücken verletzt, der 19-Jährige am Kopf.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK