12.01.2011

Dieseldiebe

900 Liter Diesel auf Großbaustelle gestohlen: Irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen haben Unbekannte auf einer Großbaustelle an einer S-Bahn-Haltestelle Diesel aus Baumaschinen abgezapft. Dabei gingen die Täter listig vor. Zunächst brachen sie den Tankverschluss eines Baggers der Marke Liebherr auf und zapften 150 Liter Dieselkraftstoff ab.

Anschließend öffneten sie die Motorabdeckung und das Führerhaus eines Volvo-Radladers gewaltsam und starteten die Maschine. Mit dem Batteriestrom des Radladers setzten die Täter Pumpe und Steuerung einer Dieselzapfstelle auf der Baustelle in Betrieb und pumpten rund 750 Liter Diesel ab. Zum Abtransport des Kraftstoffs wurde vermutlich ein LKW mit Fässern oder ein Tankfahrzeug benutzt, so die Polizei. Hinweise wie die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen und dergleichen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241/541-3521 entgegen.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK