08.01.2011

Stühlerücken bei Terex

Terex-Präsident Tom Riordan und Terex-Cranes-Chef Rick Nichols verlassen das Unternehmen.

Riordon geht zum 31. Januar und wird CEO von Neenah Enterprises mit Sitz in Neenah im US-Bundesstaat Wisconsin, einer der größten unabhängigen Gießereien in den USA. Terex plant keine Neubesetzung seines Postens. Terex-Boss Ron DeFeo wird sich um Riordans Bereich kümmern, wie dies bereits in der Vergangenheit der Fall war, bis DeFeo im Jahr 2006 Riordan damit betraute.
Tom Riordan

Kevin Bradley, früher Chef von Terex Financial Services, ist Nachfolger von Rick Nichols als Chef von Terex Cranes. Rick Nichols werde im Februar neue Herausforderungen wahrnehmen, teilte Terex mit. Bradley hat 2005 bei Terex angeheuert; zuvor war er für die General Electric Capital Corporation und die AT&T Capital Corporation tätig.
Rick Nichols

Ramon Oliu ersetzt Bradley als President von Terex Financial Services. Er wird direkt an Phillip Widman berichten, den Finanzchef von Terex.

DeFeo sagte: „Wir danken Tom Riordan und Rick Nichols für ihr Engagement und das, was sie bei Terex erreicht haben, und wünschen ihnen für die Zukunft nur das Beste.”

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK