06.12.2010

Betonplatte erschlägt Arbeiter

Am Freitag, gegen 9.15 Uhr, kam es auf einem Firmengelände in Gronau zu einem tödlichen Betriebsunfall. Ein 27-jähriger Arbeiter aus Verden wurde von einem 5 x 8 Meter großen und mehrere Tonnen schweren Betonelement getroffen, welches sich aus bislang ungeklärter Ursache aus seiner Verankerung gelöst hatte und umstürzte. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die Arbeitskollegen des Verunglückten wurden psychologisch betreut.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK