26.10.2010

Haueters Hausmesse

Tag der offenen Tür bei der Haueter Kran AG: Die erste Hausmesse der Haueter Kran AG, die am 1. und 2. Oktober 2010 zusammen mit der Firma Contena in Schlieren durchgeführt wurde, war den Veranstaltern zufolge ein voller Erfolg. Der Anlass lockte einen breiten Zustrom an Besuchern an.

Ein Highlight war der brandneue 4720 K8

Ausgestellt wurden auf dem Areal in Schlieren Ladekrane der Marke HMF - Haueter ist HMF-Händler für die Schweiz und Liechtenstein - vom Kleinkran wie dem 250 T2 bis zum 6020 OK6 mit Fly-Jib sowie dem brandneuen 4720 K8 mit einem Lastmoment von 40,3 mt. Den neuen Standard bei HMF soll der 4720 K setzen: Als kompaktestes Modell der Produktreihe verfügt er über eine hervorragende Standfestigkeit. Die neuen Kranmodelle sind mit Fly-Jibs ausgerüstet.

Am 4220 K6 von HMF wurde das Stabilitätssystem EVS vorgeführt

Am Modell 4220 K6 wurde das EVS-System (Electronic Vehicle Stability-System) live demonstriert. Das EVS-System ermöglicht eine gute Stabilität des Kranfahrzeuges oder LKWs, indem es das Gleichgewicht und die Bewegungsrichtung des Krans überwacht und mit der aktuellen Stabilität des Fahrzeugs vergleicht. Wenn sich das Fahrzeug im Grenzbereich bewegt, erlaubt das EVS nur stabilitätssteigernde Kranbewegungen. Dabei werden das Eigengewicht des Fahrzeugs und die Beladung einberechnet.

Das EVS ermöglicht die Nutzung der maximalen Kapazität des Krans – immer im Rahmen der sicheren Stabilität. Das EVS verhindert so, dass das Fahrzeug wegen Instabilität umkippt. Der Vorteil des EVS im Vergleich zu andern Sicherheitssystemen besteht aus der Möglichkeit, auch ohne das volle Ausfahren der Stützbeine die Stabilität des Fahrzeugs zu gewährleisten.

Großes Aufgebot bei Haueter

Die konjunkturelle und damit auch die konkrete Auftragslage sei zwar im ersten Halbjahr 2010 eher schlecht gewesen – nun gehe es aber langsam wieder aufwärts. „Wir dürfen wenigstens wieder Angebote schreiben und Offerten abgeben“, sagte Geschäftsführer Hans Haueter mit einem
Schuss Galgenhumor.

Hans Haueter



Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK