21.10.2010

Bestellung im Dutzend

Das indische Unternehmen Sanghvi Movers hat einen rund 70 Millionen Euro umfassenden Auftrag bei Terex Cranes platziert. Mit im Paket sind zwölf große Raupenkrane.

Der Auftrag umfasst vier Raupenkrane des Typs CC8800 sowie acht CC2800. Der Auftrag wurde am Donnerstagmorgen auf den Terex Customer Days in Zweibrücken von dem Geschäftsführer des indischen Unternehmens Chandrakant P. Sanghvi unterzeichnet.

Chandrakant P. Sanghvi in Zweibrücken heute morgen

Eine starke Nachfrage nach Großkranen wie diesen 1600-Tonnern wird seitens des Vermietunternehmens, das das größte Indiens ist, erwartet. Besonders der Kraftwerksbau und die Infrastrukturmaßnahmen werden hier für einen Bedarf sorgen.

Terex bestätigte heute auch, dass es den fünften CC8800 Twin, einen 3200-Tonnen-Raupenkran.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK