18.10.2010

Cargotec hebt Prognose

Im 3. Quartal, insbesondere im September, ist es beim finnischen Cargotec-Konzern, zu dem Hiab, Kalmar und MacGregor zählen, gut gelaufen. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Gewinn in der Größenordnung von 120 bis 130 Millionen Euro. Zuvor waren die Finnen von gut 100 Millionen Euro ausgegangen.

Beim Umsatz bleibt der Betrieb bei seinen im Juli veröffentlichten Einschätzungen. Beide Segmente, Industrial & Terminal sowie der maritime Bereich, sollen auf dem Niveau von 2009 landen.

Die Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres wird Cargotec am 27. Oktober 2010 bekannt geben.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK