23.09.2010

Vom Ladekran geflogen

Arbeitsunfall in Ebensee in Oberösterreich: Ein 59-jähriger Mechaniker aus St. Wolfgang führte am Montagvormittag Reparaturarbeiten an einem Holzladekran in Ebensee durch. Als er sich mit dem Oberkörper in das Gehäuse hineinbeugte, betätigte er unabsichtlich mit der Schulter einen Bedienungshebel, wodurch sich der Kran drehte. Der Mechaniker wurde zwischen Gehäuse und Rungen des LKW durchgedrückt und anschließend von der Ladefläche des Lastwagens auf den Asphaltboden geschleudert.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades (innere Verletzungen) und wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus geflogen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK